Website Katalog
Katalog Website
Mitarbeiterinnen

Medien-Tipps des Teams

Sie brauchen Lese-Stoff und wissen nicht, was? Kein Problem, vielleich findet sich ja in unseren Lese-Tipps etwas für Sie!
Mein Medientipp für Juni

Klaus Modick: Fahrtwind
Ein junger Mann verlässt sein muffiges Elternhaus, um in die Welt zu ziehen und Musik zu machen. Dabei stolpert er von einem Abenteuer ins nächste, kommt bis nach Rom und findet seine große Liebe. Eine Neu-Erzählung der Eichendorff-Novelle "Taugenichts", verlegt in die turbulenten 1970er-Jahre.

Meine Meinung
Eine federleichte Sommer-Novelle über einen etwas verpeilten jungen Mann auf der Suche nach der großen Liebe, nach Freiheit, Abenteuer – kurz auf die große weite Welt mit all ihren Verlockungen! Die ideale Lektüre zum „Dolce far niente“, dem süßen Nichtstun!

Mein Medientipp für Juni

Mia Kankimäki: Dinge, die das Herz höher schlagen lassen
Um nicht in Routine zu ersticken, bricht Mia Kankimäki aus ihrem Leben aus und beginnt ein riesiges Abenteuer: Sie reist nach Kyoto, lässt sich einfangen von Tempeln, Kirsch-blüten, Kabuki-Theater, Zen-Meditation und Teezeremonien und von einer faszinierenden Frau: Sei Shonagon, der Hofdame, die vor mehr als 1000 Jahren am japanischen Kaiserhof diente und deren „Kopfkissen-buch“ heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört. Auf den Spuren ihrer gefühlten Seelenschwester findet sie sich selbst.

Meine Meinung
Ein toller autobiographischer Roman, der einen mitnimmt ins heutige und vergangene Japan. Eine gelungene Mischung aus Tagebuch, Alltagsbeobachtungen, Essay und – wie der Titel verrät – Listen. Erinnert in Grundzügen an die Selbstfindungsreise von Elizabeth Gilbert in „Eat, pray, love“.
Mein Medientipp für Juni

Ewald Arenz: Der große Sommer
Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus. Zum Lernen wird er bei den Großeltern einquartiert. So sehr er seine Großmutter liebt, so sehr flößt der gestrenge Großvater ihm Respekt ein. Doch zum Glück gibt es seine Schwester Alma, seinen Freund Johann - und Beate, das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.

Meine Meinung
Ein poetischer Coming-of-Age-Roman, der viele Erinnerungen wachruft. In einer Nacht weggelesen (leider!). Wer Thommie Bayer mag, wird vermutlich auch dieses Buch lieben!
Mein Medientipp für Juni

Mythopedia. Die Welt der Fabelwesen und ihrer magischen Geschichten
Die Enzyklopädie führt durch die Welt magischer Tierwesen aus Mythen und Sagen der ganzen Welt, die nach Kontinenten sortiert ist. Der Titel besticht durch seine farbenprächtigen Illustrationen, die die Fabelwesen bis ins Detail darstellen und Kinder ab 8 vor allem zum Vorlesen ansprechen werden.

Meine Meinung

Ein super Wissensbuch für alle, die mal andere Mythen als die bekannten kennlernen möchten. Zwar taucht auch hier mal Zerberus oder ein Pegasus auf, aber auch Wesen wie Michabo und Encantado. Dazu noch die Illustrationen, die man minutenlang betrachten kann. Ein tolles Buch für Jung und Alt.
Mein Medientipp für Juni

Alexandra Schlüter: Auszeit Deutschland - Naturerlebnisse und Mikroabenteuer zwischen Alpen und Meer
Das Rauschen der Wellen, der Blick von den Bergen, urige Wälder und geheime Pfade: dieses Buch macht Lust auf einen Urlaub in Deutschland!

Meine Meinung
Nichts wie weg… Urlaub kann soooo schön sein!
 

Direkt nach oben